Wer einen JTL Shop 3 bei 1 und 1 betreibt, könnte in naher Zukunft keinen laufenden Shop mehr haben. 1 und 1 stellt gerade die Server auf eine andere Linux Version um, und der Ioncube Loader läuft nicht. Das Resultat: eine weiße Seite sowohl Frontend als auch Backend. Im Quelltext keinerlei Fehlerhinweise.

Um den Fehler zu beheben, muss man eine neue Ioncube Version herunterladen, und die Dateien im Verzeichnis /ioncube/ ersetzen. Schon läuft es wieder.